Sag Schibbolet!

Die Zeitreise beginnt mit der Gründungssage von Heinfels, mit dem Kampf des legendären Riesen Haunold gegen die Hunnen, führt über das alltägliche Leben auf Heinfels, die geopolitische Lage bis zur Erstürmung der Burg während der Bauernaufstände. Das neue Museum auf der Burg Heinfels erstreckt sich über eine Innen- und Außenfläche von tausend Quadratmeter.

Wir haben die Ausstellung, den Animationsfilm

und das Markendesign der Burg Heinfels gestaltet.

Grafische Gestaltung und Erscheinungsbild

der neuen Dauerausstellung „Mit aller Kraft."

über Klima und Gletscher im Kaunertal.

 

Der Gepatschferner spielt die Hauptrolle.
An seinem Beispiel werden Geschichten erzählt über das emotionale Naheverhältnis der Kaunertaler*innen zu ihrem Ferner, von den landschaftlich prägenden Nutzungen der Wasserkraft bis zu den wissenschaftlich dokumentierten Folgen des Klimawandels.

Schon beim Eintritt ins Museum wird deutlich, wie sehr Wohlstand oder Armut von Glück oder Unglück abhängen. Wir haben dafür ein Glücksrad und ein zweiseitiges Wegweisersystem entworfen.

Auf dem Weg nach oben führen wir die einfache Bauweise mit Kiefersperrholz fort und inszenieren in Form eines perspektivisch gefaltetem Wandelements die Geschichte des Kaplan Bonetti Hauses und gesellschaftliche Themen, die zu Obdachlosigkeit und Armut führen können.

Hiller.

Glück gehabt?

Über die Grenze

Mit aller Kraft.

Museum Burg Heinfels

Wem gehört das Bödele?

Ende der Zeitzeugenschaft

Wacker im Krieg

Hier stehe ich

Farb

Der Fall Riccabona

Jukebox. Jewkbox!

Ich, Felder

Otten Kunstraum

Aga Khan Award

Endstation Sehnsucht

Hast du meine Alpen gesehen?

Lorenz Böhler

Felder Museum

Lichtstärke